Wintertraum im Iglu

Die Gemeinde Splügen im Bündnerland hat ein besonders Tourismus-Projekt in Angriff genommen. Seit Januar 2020 stehen den Gästen auf dem Campingplatz drei Iglus als Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung. Die Iglus, genannt Domes bestehen aus einer soliden Metallkonstruktion und einem wasserdichten weissen Zeltüberzug. Die Innenwände aus Baumwolle geben ein warmes Ambiente ab und erinnern ein wenig an Watte.

IMG_3434

Der Auftrag bei der Gestaltung lautete, die Räume Themen bezogen einzurichten, mehrheitlich mit cooler Secondhand-Ware. Die drei Themen sind Sport, Reisen und Jagd.

Alle Lampen, Betten und Textilien bestehen aus neuer Ware. Kleine Stellwände richtete ich aus Paletten her. Die bekannten Davoser-Schlitten baute ich in Nachttische um.

IMG_3417

Das Bild oben zeigt ein Iglu zum Thema Reisen wie in früheren Zeiten. Ein grosses Wagenrad ziert das Bett. Elegant werden Industrie-Stil von damals mit dem heutigen verbunden. Reisekoffer dienen als Ablage. Ein heimeliger Holzofen sorgt für die nötige Wärme.

Tapetenwechsel, Ruhe und eintauchen in die Bergwelt. Die Gäste haben die Langlauf-piste direkt vor der Türe. Wanderwege und die Weiterfahrt Richtung Italien sprechen für den interessanten Standort.

IMG_3405

Lichterketten und das Ofenfeuer sorgen für Gemütlichkeit. Der Gast befeuert den Ofen selber. Der Gasthof im Dorf bietet typische Spezialitäten an. Über Viamala Tourismus oder Camping Splügen kann man die Iglus buchen. Ein ganz besonderes Erlebnis. Mir hat es Spass gemacht, diesen tollen Auftrag zu realisieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s